Da sich diesmal kein rasender Reporter in die Turnhalle Vater-Jahn-Straße verirrte, an dieser Stelle ein paar Eindrücke von unserem Turnier. In fairen Spielen wurden die besten Mannschaften gesucht, am Ende mussten jedoch im Spiel um Platz 5 und im Spiel um Platz 3 die 9-m-Schützen ran, um eine Entscheidung zu treffen. In diesem Jahr nahmen erstmals auch zwei Mädchen am Turnier teil, die "Männer" sahen darin aber keine Probleme.

 

Auch in diesem Jahr nahmen Mannschaften unserer Schule an diesem Wettbewerb teil. Die Jungen der WK II siegten in der Vorrunde und gewannen das kleine Finale gegen das Dom-Gymnasium, ein 3. Platz war der Lohn für ansprechende Spiele. Die jungen Damen hatten im Spiel um den 3. Platz nicht so viel Glück und belegten am Ende einen 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch und Danke für den Einsatz!

 

Auch in diesem Schuljahr nahm eine Mannschaft unserer Schule an diesem Fußballturnier im Rahmen der Projektwoche " Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage" teil. Unsere jungen Fußballer gaben ihr bestes, auch wenn der Gegner manchmal körperlich überlegen war. Die ersten beiden Spiele gingen mit 2:6 gegen die Sek.Droyßig 1 und 0:5  gegen die Sek. Elsteraue verloren. Dann klappte das Zusammenspiel besser und wir siegten gegen die Sek. Droyßig 2 mit 7:1. Im letzten Spiel ging es um den dritten Platz, leider konnten wir unsere anfängliche Führung gegen das CJD Droyßig nicht bis zum Schluss verteidigen und verloren mit 3:4. So blieb es bei einem guten 4. Platz. Danke an die Jungs für ihren fairen Einsatz. Auf ein neues im nächsten Jahr, dann wären wir auch wieder mal mit einem Pokal dran.

 

Vom 16.09. - 18.09. fanden erstmals die Sponsorenläufe der einzelnen Klassenstufen auf unseren neuen Sportanlagen statt. Beflügelt davon und durch das spätsommerliche Wetter kämpften alle (bis auf wenige Ausnahmen) um gute Ausdauerleistungen und eine Erhöhung des Taschengeldes. Einige Sponsoren müssen nun tief in die Tasche greifen, dass Ergebnis dieses Jahr stellt alles bisher erreichte in den Schatten. 

Wir danken allen Sponsoren für ihre Bereitschaft, unseren Schulförderverein zu unterstützen.

 

 

Unsere Sportanlagen sind für alle wieder nutzbar. Leider konnten wir nur noch Probeläufe durchführen, weil das Schuljahr schon zu weit fortgeschritten war. Wir freuen uns auf das neue Jahr, dann kämpfen wir auch zum Sportfest wieder um Bestleistungen. Vorher wird es ein Dankeschön für alle am Bau beteiligten Firmen geben. Etwas Sorge bereitet und nur unser neuer "Rasenplatz" zum Fußballspielen, dem fehlt ganz einfach das Wasser und so ist von Gras noch nicht viel zu sehen. Mal schauen, wie es nach den Ferien aussieht.

 

Heute fand das Schwimmfest der 5. Klassen statt. Sehr viele Schüler konnten ihre Schwimmstufe verbessern oder bestätigen und mussten dazu auch mal an ihre Grenzen gehen.

Hier die Ergebnisse des Endlaufs über 50- m Freistil:

Mädchen:                                                Jungen:

1. Sarah Lorbeer            16,32 sec.        1. Florian Daniel        23,77 sec.

2. Josephine Gruner       21,09 sec.        2. Jake Stammberger 25,51 sec.

3. Davina Pelka              26,59 sec.        3. Manuel Kranz        26,13 sec.

4. Emily Köhler              26,81 sec.       4. Maddox Oettel       20,06 sec.

5. Hannah Rockstroh      29,44 sec.        5. Jonas Trenzinger   29,56 sec.

 

Ergebnisse Klasse 6

Mädchen                                                Jungen

1. Lisa Jacob                 22,95 sec.        1. Mika Stange           15,51 sec.

2. Tanja Jacob              26.95 sec.         2. Nick Jähnert          18,77 sec.

3. Lena Tauber             27,18 sec.         3. Lennart Jäschke     20,04 sec.

4. Jessica Pelka            27,50 sec.         4. Lucas Lange           20,69 sec.

5. Lea Fischer              28,50 sec.         5. Phillipe Do              25,44 sec.

 

Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Mannschaft unserer Schule am Floorballturnier in Droyßig teil. Die Jungs konnten ihre Kräfte mit Mannschaften aus unserem Landkreis messen und Wettkampfluft schnuppern.

 

Schon zum 10. Mal nahmen Sportler unserer Schule an diesem Turnier teil. Da diesmal nur 5 Mannschaften am Start waren, wurde der Spielmodus kurzerhand geändert und Jeder spielte gegen Jeden. Das erste Spiel gegen den oftmaligen Sieger Elsteraue war recht ausgeglichen und endete 1:0 gegen uns. Im zweiten Spiel gegen die Sek.III gelang uns ein 3:1 Sieg. Die Spiele gegen das GSG und die Sek. Droyßig gingen recht eindeutig verloren. Am Ende sprang für unsere junge Mannschaft ein 4. Platz heraus. Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft und die fairen Spiele.

 

   
© ALLROUNDER